Finaltag

IMG 2900

Tagebuch von Freitag, dem 28.07.12

Nach einem wieder sehr reichlichen Frühstück geht es in den letzten Tag.
Und vor den Lohn hat der Herrgott den Schweiß gesetzt. Das ist auch hier bei uns in der Freizeit nicht anders.

Autos, in denen TeilnehmerIn durch die Gegend gefahren worden sind, sind dreckig, nein schwer versaut und bedürfen dringend mehrerer helfender Hände. Die sind aber schnell gefunden, weil sich zum Glück auch immer wieder reichlich TeilnehmerInnen freiwillig melden.
Und so geht es unter Aufsicht von Pfarrer Cziba dem Dreck an den Fahrzeugen gut gelaunt an den Kragen.
IMG 7540 IMG 7544
Es wird gewienert, was das Zeug hält, während direkt nebenan der Anhänger mit all dem beladen wird, was in den vergangenen 3 Wochen dringend gebraucht wurde.
IMG 7541 IMG 7545
Dann wird die Bank geöffnet und auch das Zuschußamt hat sich mit seinen Fräulein angesagt. Dort muß auf der Teilnehmerliste unterschrieben werden.IMG 7553
Als alles unterschrieben ist und die Geldwünsche erfüllt sind, werden die Finanzdokumente eingetütet und anschließend „versiegelt“!
Schließlich soll bis zum Schluß alles eine Ordnung haben.IMG 7554
Dann beginnt unter fachkundiger Aufsicht das letzte Aufräumen.
IMG 7556
Zum Mittagessen konnte die Redaktion wegen anderer Verpflichtungen nicht anwesend sein. Deshalb kann sie auch nicht sagen, ob, was und wie gut es zu Essen gegeben hat.
Aber die Redaktion ist sich absolut sicher, es war wieder formidabel.
Das es mittlerweile richtig heiß ist, mehr als 30° C, wird am Nachmittag wieder der Pool eröffnet.
Hier die letzten Abschiedsbilder vom Pool.
IMG 7560 IMG 7567
Und noch zwei Bilder.
IMG 7569 IMG 7571
Dann gab es schon fast Abendessen, heute Nudeln mit Rührei und Gurkensalat, der sich besonderer Beliebtheit erfreut.
Nach dem Abendessen war dann zum Abschluß ein Wortgottesdienst mit Pfarrer Cziba, danach war dann Disco bis zum freiwilligen Ende.
So enden, zu guter Letzt in einem kräftigen Gewitter, drei ereignisreiche Wochen.

Wir hoffen, daß alle zufrieden sind und ziehen uns damit ins Privatleben zurück.
Freizeiten der Kath. Kirchengemeinde St. Hubertus + St. Mariä Geburt, also die Hubbies, wird es in dieser Form erst einmal nicht mehr geben. Sollte sich daran etwas ändern, wird es an den entsprechenden Stellen und Internetseiten veröffentlich werden.
Es wünschen noch einen schönen Rest der Sommerferien und verabschieden sich,
Severin, Kevin, Steffen, Carola, Sebastian, Simone, Winfried und Pfarrer Cziba.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s